A1 Fan App

Programmierung einer Mobilen App

Digitaler Applaus am Hahnenkamm Rennen

Normalerweise applaudieren bis zu 90.000 ZuschauerInnen den SchifahrerInnen auf der Streif und sorgen für eine großartige Stimmung. Nachdem das Rennen dieses Jahr ohne Publikum stattfinden musste, wurde innerhalb weniger Wochen eine interaktive Lösung konzipiert und in Kooperation mit der Vermarktungsagentur Weirather Wenzel & Partner für A1 technisch umgesetzt.

Mit dieser App konnten alle ZuseherInnen vor dem TV-Bildschirm Ihre LieblingssportlerInnen lautstark unterstützen. Über die Mobile App war es möglich vier unterschiedliche Geräusche (Klatschen, Glocke, Tröte, Jubel) auszulösen. Über einen Algorithmus wurden die Geräusche in Echtzeit je nach Häufigkeit der Klicks zusammengemischt und live im Zielraum ausgespielt. Der ORF übernahm die akustische Stimmung in die Fernsehübertragung. Als optische Unterstützung wurde für die SchirennläuferInnen der Jubel auf der überdimensionalen „5Gigawall“ dargestellt.

Eine groß-skalierte Serverinfrastruktur sorgte dafür, dass die Applikation auch den Massenzugriffen standhielt. Immerhin verfolgten im österreichischen Fernsehen weit über 1 Mio. TV-ZuseherInnen die Abfahrt in Kitzbühel.

Die A1 Fan App war über jedes Smartphone via Browser ohne Download oder Registrierung erreichbar.